EnergieEffizienz Agentur

beraten – planen – umsetzen – weiterbilden

Wie funktioniert Eigenverbrauch von Solarstromanlagen?

Den erzeugten Solarstrom selbst zu verbrauchen lohnt sich. Doch wie funktioniert der Eigenverbrauch von Solarstromanlagen? Das erklärt dieser kurze Film in allen Einzelheiten. Sie sparen Geld und macht sich unabhängig von steigenden Strompreisen. Und außerdem Sie können Sie das Optimum aus Ihrer Solarstromanlage holen?

Und mit warm Wasser geht das auch schon sehr gut. Der zweite Film zeigt wie die eigene, regenerativ erzeugte elektrische Energie mittels eines Heizelementes in thermische Energie umgewandelt wird und als Warmwasser für Heizung und Brauchwasser gespeichert wird. Das Regelsystem übernimmt die optimale Steuerung zwischen Pufferung, Eigenverbrauch und Einspeisung. Das Regelsystem erlaubt den gleichzeitigen Verbrauch von Solarstrom sowohl im Haushalt als auch zum Heizen des Warmwasserpufferspeichers. Während der Solarstrom im Haushalt verbraucht wird, heizt das Regelsystem den Pufferspeicher ausschliesslich mit der übrigen Solarenergie bereits ab 200 Watt.

Also! Eigenverbrauch lohnt sich. dezentrale Energieerzeugung für alle!

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2018 EnergieEffizienz Agentur

Thema von Anders Norén