EnergieEffizienz Agentur

beraten – planen – umsetzen – weiterbilden

Warum Leuchtturmprojekte wichtig sind

Leuchtturmprojekte sind wichtig. Deshalb haben wir keine Mühen und Kosten gescheut, und eine umfangreiche Infoveranstaltung im home+ organisiert.

Das home wurde von der Hochschule für Technik Stuttgart als Wettbewerbsbeitrag am internationalen Solar Decathlon Wettbewerb in Madrid entworfen und gebaut. Im Dezember 2009 war Baubeginn und im Juni 2010 stand das home+ Wettbewerbshaus in Madrid und konnte einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. Unter der Leitung von Prof. Dr. Jan Cremers trat die HFT Stuttgart beim „Solaren Zehnkampf“ gegen 19 ausgewählte Hochschulteams aus der ganzen Welt an. An diesem intensiven Projekt waren über zwei Jahre mehr als 150 Studierende aus sechs Studiengängen beteiligt. Am Ende belegte home+ in der „Weltmeisterschaft des Solaren Bauens“ den hervorragenden 3.Platz in der Gesamtwertung, außerdem gab es zwei erste Preise in den Disziplinen „Innovation“ und „Engineering and Construction“ sowie einen dritten Preis für „Sustainability“.

Für uns war das Plusenergiehaus besonders interessant, weil es umfangreiche Sondermodule für Fotovoltaik in Fassade und Dach eingebaut hat. Selbst in Ulm, wo es im Schatten der Handwerkskammer ein paar Wochen aufgebaut war, hat es ca. das 1,7-fache der Energie eingespielt, das es verbraucht hat.

 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2019 EnergieEffizienz Agentur

Thema von Anders Norén